Presse

Aktuelle Meldungen | Archiv | Downloads

 

[ 04 2018 ]

Digitalisierung im Gesundheitswesen: Wir sind online – was nun?


Das Businessnetzwerk Healthcare Frauen e.V. ruft bei der Frühjahrstagung 2018
zur Etablierung einer digital culture auf, die Unternehmen zukunftsfähig im Zeitalter der Digitalisierung machen. Mehr (1 MB)

 

[ 04 2017 ]

am puls, Magazin für Politik und Gesundheit


Je stärker das Netz, desto mehr Tragkraft - Warum Networking für Frauen im Gesundheitswesen ein entscheidender Karrierefaktor ist

Es ist und bleibt ein zentrales gleichstellungspolitisches Ziel: Die Erhöhung des Frauenanteils auf der Führungsebene von Unternehmen und in der Verwaltung. Neben Instrumenten wie der Quotenregelung und Frauenförderungsprogrammen liegt der Schlüssel zur Gleichstellung auf Führungsebene in Frauenhand. Mehr (1 MB)

 

[ 22.11.2017 ]

Ärzte Zeitung


Gesundheitswissen: Neue Konzepte gefragt - Google und soziale Netzwerke können bei der Suche nach Hintergrundinformationen bei einer Erkrankung nur sehr begrenzt helfen.

Gesundheit hat für viele Deutsche einen immer höheren Stellenwert, aber oft fehlen verlässliche Informationen dazu – gerade online. Das war die einhellige Meinung auf einer Podiumsdiskussion in Berlin. Mehr (156 KB)

 

[ 01.12.2017 ]

pharma relations 12/17


Raus aus der Komfortzone - Interview mit Katrin Wenzler, Verena Petzold und Laura Lechner über die Learnings beim Mentoring

Seit vielen Jahren bietet das Business-Netzwerk der Healthcare Frauen e.V. (HCF) ein Mentoringprogramm für junge Frauen mit Führungsverantwortung an. „Pharma Relations“ hat mit Katrin Wenzler, Mitglied bei den HCF und Mentorin, sowie Verena Petzold und Laura Lechner, zwei ehemaligen Mentees, die das Mentoringprogramm durchlaufen haben, über ihre jeweiligen Erfahrungen befragt. Mehr (861 KB)

 

[ 17. November 2017 ]

Pressemitteilung www.healthcaremarketing.eu


Healthcare Frauen gründen Partnerschaft mit Ärztlicher Gesellschaft zur Gesundheitsförderung

Die Healthcare Frauen e.V. (HCF), ein Business-Netzwerk für weibliche Führungskräfte im Gesundheitswesen, feierte am vergangenen Freitag (10.11.) im historischen Soho House in Berlin Mitte sein zehnjähriges Bestehen. Mehr (371 KB)

 

[ 17. November 2017 ]

Pressemitteilung www.gesundheit-adhoc.de


10 Jahre Healthcare-Frauen e.V.: NOVENTI Group gratuliert zum Jubiläum

München – Der Einfluss von Frauen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik nimmt stetig zu. Doch während weltweit Frauen den Männern in Sachen Bildung zunehmend den Rang ablaufen, besteht bei den Karrierechancen noch immer eine große Diskrepanz, um nicht zu sagen Ungleichheit. Für die Healthcare-Frauen, ein Netzwerk von Frauen in Führungspositionen im Gesundheitswesen, ist das ein Grund zum Handeln. Mehr (1 MB)

 

[ 16. November 2017 ]

Pressemitteilung PM-Report


10 Jahre Healthcare Frauen e.V. (HCF)

Die Healthcare Frauen sind ein Business-Netzwerk für weibliche Führungskräfte im Gesundheitswesen - seit mittlerweile zehn Jahren. Während in der Vergangenheit die Förderung und Vernetzung von Frauen in Führungsebenen im Vordergrund stand, möchte sich der Verein nun auch für Frauen einsetzen, die sich für die Gesundheitsförderung sozial Schwacher engagieren. Mehr (959 KB)

 

[ Berlin, November 2017 ]

Pressemitteilung Healthcare Frauen


Ein Business-Netzwerk wird 10 Jahre

Healthcare Frauen e.V. (HCF), ein Business-Netzwerk für weibliche Führungskräfte im Gesundheitswesen, feierte am 10.11.2017 im historischen Soho House in Berlin Mitte sein 10 jähriges Bestehen. Dynamisch wie das Netzwerk selbst, begann der Jubiläumstag mit einer Podiumsdiskussion unter der Moderation von Dunja Hayali zum brisanten Thema: Lässt sich auch mit Gesundheit Geld verdienen? Mehr (156 KB)

 

[ 05.10.2017 ]

pharma relations 10/17


Anne Demberg ausgezeichnet

Der Bundesverband der Arzneimittelhersteller (BAH) hat die vormalige Direktorin für Strategisches Management, Verbands und Gesundheitspolitik bei der Stada Arzneimittel AG für ihre beruflichen und gesundheitspolitischen Verdienste mit der Hans W. Bach-Medaille ausgezeichnet. Mehr (382 KB)

 

[ 21.09.2017 ]

www.Wiwo.de


Frauen in Führungspositionen: Ich führe kooperativ, nicht männlich oder weiblich

Ingrid Blumenthal und Vanessa Conin-Ohnsorge arbeiten in einer klassischen Männerdomäne: Sie sind Managerinnen in der Pharmabranche . Hier erzählen Sie, was Managerinnen von Managern lernen können - und umgekehrt. Mehr (493 KB)

 

[ 15. September 2017 ]

Eurosaar 04/2017


Starke Frauen machen junge Frauen stark

Aus einer genialen Idee hat sich innerhalb von zehn Jahren etwas Starkes entwickelt: Sieben Frauen in Führungspositionen aus der Gesundheitsbranche nahmen 2007 das Heft des Handelns selbst in die Hand und gründeten kurzerhand den Healthcare Frauen e. V. Vorrangiges Ziel: Jungen Frauen den Karrieresprung in der Gesundheitsbranche zu erleichtern. Mehr (68 KB)

 

[ September 2017 ]

www.neurologische-krankheiten.info


Neue Meilensteine in der Gehirnstimulation

Neurologische Krankheiten: Einer von 100 Menschen in Deutschland hat Epilepsie. Trotz hilfreicher Medikamente gelten 30 Prozent aller Epilepsiepatienten als pharmakoresistent. Ein Gespräch mit Dr. med. Angela Liedler, Vorstandsvorsitzende des Medizintechnikherstellers Precisis AG, über die Möglichkeiten apparativ gesteuerter Therapien fürs Gehirn. Mehr (2 MB)

 

[ 27.07.2017 ]

www.Wiwo.de


Punkten Sie mit Charme und Stehvermögen

Ob Angestellte oder Managerin: Frauen lassen sich angeblich in Verhandlungen von den Männern die Butter vom Brot nehmen. Was am Klischee dran ist und wie Frauen erfolgreicher verhandeln, erklärt eine Managerin. Von Angela Liedler. Mehr (122 KB)

 

[ 04.07.2017 ]

www.bild.de


So netzwerken Sie sich in die Chef-Etage!

Karriere-Experten geben Tipps, wie und wo Sie an „Vitamin B“ kommen. Mehr (3 MB)

 

[ 27.06.2017 ]

www.Capital.de


Warum Frauen das Netzwerken unterschätzen

Fünf Gründe, warum Frauen beim Netzwerken Nachholbedarf haben. Von Sabine Huppertz-Helmhold. Mehr (2 MB)

 

[ 26.06.2017 ]

www.huffingtonpost.de


Gemeinsam voran statt einsam steckenbleiben

Warum Frauen vor allem dann erfolgreich im Job sind, wenn sie sich verknüpfen. Mehr (196 KB)

 

[ 01.05.2017 ]

pharma relations 05/17


Ich gestalte gerne Zukunft
Christel Röttinger, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der Pharma K GmbH

"Alles, was man denken kann, kann man auch tun." Dieser Leitspruch begleitet Christel Röttinger, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von Pharma K, auf ihrem gesamten Lebensweg. Röttinger beschreibt sich selbst als positiv denkende und agierende Person, die gerne Prozesse vorantreibt und Dinge aktiv gestaltet. Zu ihrem persönlichen Erfolgsrezept gehören neben einer ausgeprägten Willensstärke vor allem auch die Fähigkeit, sich selbst immer wieder zu hinterfragen. Mehr (952 KB)

 

[ 24.04.2017 ]

PM Report


Effizientere Vernetzung im Gesundheitswesen

Das hat das Businessnetzwerk Healthcare Frauen (HCF) e.V. auf seiner Frühjahrstagung gefordert. Mehr (1 MB)

 

[ 01.03.2017 ]

pharma relations 03/17


Strategie kombiniert mit Empathie
Susanne Jurasovic, Gründerin und Geschäftsführerin der Lüdke + Döbele GmbH – Die Healthcareberater.

Dass strategisches Denken und Empathie sich keineswegs gegenseitig ausschließen, sondern vielmehr eine gute Führungskraft auszeichnen, davon ist Susanne Jurasovic, Gründerin und Geschäftsführerin der Lüdke + Döbele GmbH, überzeugt. Ihr Lebensweg macht gleichzeitig deutlich, dass man mit einer solchen Kombination an Charaktereigenschaften sehr erfolgreich sein kann. Mehr (209 KB)

 

[ 01.02.2017 ]

pharma relations 01-02/17


Spaß an neuen Wegen
Professor Dr. med. Yvonne-Beatrice Böhler, Prodekanin für Forschung & Wissenstransfer und Professorin an der TH Köln.

Der Spruch von Franz Kafka „Wege entstehen dadurch, dass man sie geht“ ist nicht nur ein Leitmotiv für Yvonne-Beatrice Böhler, sondern spiegelt auch ihren bisherigen beruflichen wie persönlichen Lebensweg wider. Gerne schlägt sie eher ungewöhnliche Pfade bei der beruflichen Entwicklung ein – ihr Antrieb ist dabei immer, neue Dinge zu lernen, um sich weiterzuentwickeln. Mehr (754 KB)

 

 

Weitere Artikel im Pressearchiv >