Menu

Das HCF Mentoring Programm

Die richtigen Personen mit der richtigen Haltung an den richtigen Stellen. Mit mehr Frauen in Führung! 
 

Jetzt bewerben

Vision

Warum wir tun, was wir tun

Wir stärken Frauen in Führungspositionen im Gesundheitswesen.

Unsere Vision besteht darin, Führungsstrukturen zu etablieren, die Vielfalt fördern, indem Frauen gestärkt werden.

Wir unterstützen auf dem Weg nach oben

Themen wie Selbstpositionierung und Karriereplanung werden im HCF-Mentoring-Programm bearbeitet.

  • Unser Ziel ist es, Frauen im Gesundheitswesen in leitende Positionen zu bringen und die Transformation im Gesundheitswesen voranzutreiben. 
  • Wir wollen Strukturen im Gesundheitswesen aktiv verändern und so dazu beitragen,  Diversität in TOP-Führungspositionen zu sichern 
  • Durch unser Mentoringprogramm stärken wir Frauen, die mitgestalten wollen und den nächsten Karriereschritt planen.
  • Im Mentoring arbeiten Mentee und Mentorin ein Jahr ain Tandems eng zusammen.,  Die Mentorinnen stehen den aufstrebenden Führungskräften zu Seite.

Erfolge des HCF-Mentorings

 

  • 87% der Mentees haben den nächsten Karriereschritt während des Mentoring Jahres oder kurz danach gemacht.
  • 100% der Mentees konnten positive Entwicklungen nach dem HCF-Mentoring mit ihren dort gemachten Erfahrungen in Verbindung bringen und noch weiter vom Mentoring profitieren.
  • 93% hat das HCF-Mentoring-Programm geholfen, berufliche Aufgaben und Herausforderungen besser zu meistern.
  • Die Qualität der Tandem-Treffen wird von allen Mentees mit “sehr hoch” bis “hoch” beantwortet.
  • Diese Themenbereiche waren den Mentees besonders wichtig: Konfliktsituationen, Führung, persönliche Entwicklung & Karriereplanung, strategische Positionierung, Netzwerkerweiterung, eigene Haltung & neue Perspektiven.

Zitate Mentees:

“Das HCF-Mentoring ist eine absolut wertvolle Erfahrung, die entscheidende Impulse für die persönliche und berufliche Entwicklung gibt. Ein Muss für alle Frauen, die wachsen und starke Leaderinnen werden wollen. Im Netzwerk der Healthcare Frauen steckt so viel Know-How und Kraft, die abstrahlt und zu neuem Mut inspiriert, aktiv zu werden – um an sich selbst zu arbeiten, das (Arbeits-)Umfeld zu einem besseren zu machen und für andere ein Vorbild zu sein.”

“Gerade wir Frauen müssen aufhören gegenseitig unsere größten Kritikerinnen und Neiderinnen zu sein, sondern unsere Kompetenzen bündeln und uns gegenseitig stärken und unterstützen. Genau dies ist für mich Kerngedanke des Mentorings gewesen und so habe ich es auch erleben dürfen.”

“Mentoring ist eine Beziehung zwischen einer erfahrenen Mentorin und einer wissbegierigen und entwicklungsfreudigen Mentee, um nicht nur bei einer beruflichen, sondern auch persönlichen Entwicklung zu unterstützen. Das Mentoring dient Fähigkeiten, Wissen und Netzwerke zu fördern.”

Quelle: HCF Umfrage Mentees Jahrgänge 2021-23 

HCF Mentoring im Überblick

Download: Mentoring-Report (PDF)

HCF Mentoring

* Training der Mentorinnen, Kennenlerntag, Organisation. Die Mentorinnen arbeiten ehrenamtlich. Alle Kosten verstehen sich als Nettopreise zzgl. der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer.

Zuzüglich: 
•    Reisekosten zu Kennenlerntag, Tagungen und monatlichen Tandemtreffen
•    Tagungen: Teilnahmegebühr für Mitglieder (siehe Eventkalender)
 

Die Mentorinnen der Healthcare Frauen...

  • sind aktive Vereinsmitglieder und transportieren die Vision der Healthcare Frauen.
  • bekleiden eine Top-Führungsposition im Gesundheitswesen oder assoziierten Dienstleistungsbereich.
  • haben ein professionelles Mentoring-Training absolviert.
  • geben das zeitliche Commitment von einem Treffen im Monat für mindestens zwei Stunden.

Die Mentees...

  • engagieren sich proaktiv, sind offen, kommunikativ und mutig.
  • lassen Führungspotenzial erkennen.
  • wollen sich weiterentwickeln und netzwerken.
  • können Führungserfahrungen nachweisen (Details siehe Übersicht Mentoring-Modell oben).
     

Der Ablauf des Mentoring Jahres

bis 5. Mai 2024 (verlängert!)

Bewerbungsphase

September 2024

Kennenlern-Tag mit den Mentorinnen

Sept. / Okt. 2024

Auswahl und Matching der Tandems

04. Nov. 2024

Kick-Off Mentoring in Berlin

Programm des Mentoring Jahres

Ablauf Mentoring Programm

Die Spielregeln:

  • Zwischen Mentee und Mentorin wird ein Vertrag als Basis für das Mentoring geschlossen.
  • Das Mentoring-Programm läuft ein Jahr.
  • Pünktlichkeit, Verlässlichkeit, Verschwiegenheit, Vertrauen, Respekt sind Voraussetzung.
  • Gegenseitiges Commitment für mind. 2 Stunden monatlich.
  • Das Mentoring setzt auf die Eigeninitiative der Mentee und impliziert die Vorbereitung der Meetings.
  • Eine Kündigung des Mentoring-Vertrags ist ohne Angabe des Grundes möglich.
  • Die Teilnahme am Mentoring ist keine Garantie für den nächsten Karriereschritt.
  • Zu Beginn des Mentoringjahres wird ein Kostenbeitrag erhoben (für Fördermitglieder gelten Sonderkonditionen).
  • Die Teilnahme an den offiziellen HCF-Veranstaltungen wird vorausgesetzt.
  • Eine Anmeldegebühr für die offiziellen HCF-Veranstaltungen wird erhoben.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Motivationsschreiben, Ihrem Lebenslauf und zwei Referenzschreiben an:
Healthcare Frauen (HCF) e.V.
Nora Möllers

E-Mail: mentoring@healthcare-frauen.de 
Tel: 0170 7802270

Nora Möllers
Beirat Mentoring
CEO NOHETO! GmbH

Zertifiziert durch die DGM Deutsche Gesellschaft für Mentoring

Besonders von DGM gewürdigt: Das Programm an sich, die begleitenden Materiallien sowie die reflektierte Konzeption.

"Das HCF-Mentoring ist ein positiver Beitrag, um den offensichtlichen Mangel an weiblichen Führungskraften in der Healthcare-Branche zu adressieren und hier gezielt Potentiale zu fördern."

Unternehmen

Hier sehen Sie einen Auszug der Unternehmen, aus denen junge Frauen bereits erfolgreich unser Mentee-Programm absolviert haben:

Mitglied werden

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft oder Kooperation? Wir freuen uns auf Sie!

Mitglied werden

Partner werden

Besetzen Sie mit oder in Ihrem Unternehmen das Thema „Frauen in Führungspositionen“!

Partner werden