Aktuelles von unserem Fördermitglied apoBank

Susanne Abend, Abteilungsdirektorin und Beraterin im Bereich Firmenkunden bei der apoBank, repräsentiert künftig die Genossenschaftsbank, deren Schwerpunkt auf der wirtschaftlichen Förderung und Betreuung der Heilberufler sowie ihrer Organisationen und Einrichtungen liegt.

„Seit Jahren entscheiden sich mehr Frauen als Männer für die Heilberufe, allerdings spiegelt sich das nicht in den Führungspositionen wider“, sagt Susanne Abend. „Deshalb ist es uns eine Herzensangelegenheit, Aktivitäten zu unterstützen, die Frauen bei ihren beruflichen Karrieren begleiten, Mut machen und fördern - Healthcare Frauen tun genau das.“

Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank ist die größte genossenschaftliche Primärbank und die Nummer eins unter den Finanzdienstleistern im Gesundheitswesen. Kunden sind die Heilberufler, ihre Standesorganisationen und Berufsverbände, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und Unternehmen im Gesundheitsmarkt. Die apoBank ist auf den Gesundheitsmarkt spezialisiert und verfügt damit über ein deutschlandweit einzigartiges Geschäftsmodell.

Spezifisches Branchen- und Finanzierungswissen

Unternehmen, die zum Erhalt einer hochwertigen medizinischen Versorgung beitragen, profitieren von dem spezifischen Branchenwissen und der langjährigen Erfahrung im Gesundheitsmarkt. Zu den umfassenden Leistungen der apoBank zählen sowohl Investitions- als auch Projektfinanzierungen, die auf die besonderen Gegebenheiten im Gesundheitswesen ausgerichtet sind. Zudem bietet sie klassische Bankdienstleistungen wie Zahlungsverkehr und Zinsmanagement. Die Erarbeitung individueller und tragfähiger Finanzierungskonzepte erfordert eine hohe Kompetenz in Sachen Gesundheitssektor und Kredit-/ Kapitalmärkte: die Kenntnis der Aufgaben, Anforderungen und des regionalen Umfelds der jeweiligen Anbieter medizinischer Versorgungsleistungen.

www.apobank.de/firmenkunden